Fischsuppe „Mönchguter Grüne Wiese“

Bei einem Urlaub auf der Insel Rügen bzw. im Ostseebad Göhren gehört es einfach dazu, leckeren Fisch zu essen. Natürlich schmeckt es direkt vor Ort am besten … und oft sind es die vermeintlich einfachen Gerichte, die man gern genießt. Wie zum Beispiel das folgende Rezept …

Die Fischsuppe wird serviert …

– Ein Rezept des Göhrener Fischlokals „Die Räucherei“ –

„Die Räucherei“ ist ein traditionsreiches Lokal für Fischspezialitäten in dritter Generation, das schon mehrmals am bekannten Göhrener Fischsuppenwettbewerb im Rahmen des Mönchguter Heringsfestes teilgenommen hat. Das Mönchguter Heringsfest findet übrigens immer am ersten Wochenende im Mai statt … also eine prima Möglichkeit für Gäste, in das Ostseebad Göhren zu kommen …

Zutaten (für 4 Pers.):

  • 500 ml Fischfond
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Schmand
  • 300 g Lachsfilet
  • Petersilie
  • Dill
  • Estragon
  • Koriander

Zubereitung:

Fischfond und Sahne zusammen aufkochen lassen, mit Speisestärke abbinden. Die Kräuter richtig fein pürieren und zum Fischfond geben. Danach mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Zum Schluss den Lachs fein würfeln und in die heiße Suppe geben. Anschließend mit einem Klecks Schmand und ein paar fein gehackten Kräutern darauf gleich servieren.

Natürlich ist dieses Rezept auch bestens geeignet, um es zu Hause, also nach dem Urlaub nachzukochen … wir wünschen gutes Gelingen und natürlich guten Appetit … vielleicht könnt Ihr uns ja mitteilen, ob es Euch geschmeckt hat oder Ihr auch kleine Veränderungen vorgenommen habt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.