In traditioneller Weise findet am ersten Maiwochenende das Mönchguter Heringsfest im Ostseebad Göhren statt, in diesem Jahr 2019 am 04. bzw. 05. Mai. Gleichzeitig wird es die Abschlussveranstaltung der Rügener Fisch(er)Tage bilden.  Höhepunkt des zweiten Festtages am 5. Mai soll wieder der allseits beliebte Kochwettbewerb um die beste Fischsuppe Mönchguts sein. Die Kurverwaltung Göhren sucht daher wieder Restaurants/Gaststätten oder auch Privatpersonen, die an dem Wettbewerb teilnehmen möchten und die Gäste von ihrer Fischsuppe begeistern und überzeugen wollen. Zudem ist das Fest eine tolle Gelegenheit, sein Lokal vor Hunderten von Gästen und Einheimischen zu bewerben.

Insgesamt stehen am Museumsschiff Luise zehn Kochkessel und damit zehn Startplätze zur Verfügung. Die Startplätze werden nach Eingangsdatum vergeben. Die Kurverwaltung stellt 100,- € Startgeld für alle zugelassenen Teilnehmer zur Verfügung, um einen Teil der Kosten für Personal und Wareneinsatz (immerhin sollen 60 Liter Suppe zur Verfügung gestellt werden) zu decken.

Herrlich … leckere Fischsuppe …

Über den Sieger des Wettbewerbes werden wie immer die Gäste des Festes entscheiden. Hierbei werden die Besucher mit Schüssel, Löffel und Stimmzettel ausgerüstet, dürfen sich durch alle Suppen probieren und anschließend ihre drei Lieblingssuppen ankreuzen. Fischsuppenkönig wird natürlich derjenige mit den meisten Kreuzen.

Interessierte Fischsuppenköche und natürlich -köchinnen werden gebeten, sich spätestens bis zum 08.04.2019 bei der Kurverwaltung Göhren, Poststraße 9, 18586 Ostseebad Göhren zu melden. Weitere Auskünfte erteilt Berit Waschow unter der Telefonnummer 038308-66790 oder per E-Mail kv@goehren-ruegen.de.

Wir wünschen allen viel Spaß dabei und allen Köchinnen und Köchen gutes Gelingen und viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.