Am heutigen Tag fand im Ostseebad Göhren das Richtfest am neu entstehenden Trachtenmuseum (Neubau hinter dem Heimatmuseum) statt. Geladene Gäste, darunter u.a. auch Vertreter/-innen aus den polnischen Partnerstädten Walcz und Karlino (vgl. Foto), konnten sich von dem erzielten Baufortschritt überzeugen und in Gesprächen mit dem Architekten die weiteren Planungen ergründen. Herr Pester, Bürgermeister des Ostseebades Göhren, nannte in seiner Dankesrede die beteiligten Firmen, Ämter und Institutionen, die am guten Gelingen und erzielten Baufortschritt maßbegblichen Anteil hatten. Die Arbeiten werden natürlich weiter zügig vorangehen und wir hoffen, dass die Eröffnung wie vorgesehen 2018 stattfinden kann.

IMG_0873

(Foto: Kurverwaltung Göhren 2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.