Unser Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
414 Einträge
Florian schrieb am 24. Juni 2008 um 17:30
Ach ja! Eine Woche noch...dann komm ich auch mal wieder nach Göhren! Ich möchte gerne gutes Wetter haben die nächsten zwei Wochen, ja mein liebes Göhren?Aber da hast du mich ja eigentlich noch nie enttäuscht. Schöne Grüße an alle Jahns Florian
Vagabund schrieb am 22. April 2008 um 8:58
Hallo,bald ist es soweit und auch wir kommen Anfang Mai auch mal nach Göhren.Jetzt mal ne Frage: Ich suche nette Gelegenheiten um z.B. mal zu frühstücken, abends nett essen gehen oder sonst was, wo man tagsüber gemütlich einen Kaffee o.ä. trinken, ein bisschen relaxen oder die schöne Aussicht genießen kann.Für ein paar Tipps wäre ich wirklich sehr dankbar.Es muss auch nicht ausschließlich in Göhren, sondern kann auch über die Insel verstreut sein. Kennt Ihr z.B. Cafe "Niedlich" oberhalb des Hafen Lohme ??? Lohnt es sich dahin zu fahren?? Viele GrüßeVaga
muskatnuss schrieb am 25. März 2008 um 8:50
hi, das highlight von göhren ist die lady der kurverwaltung,die dirkt am empfang sitzt...die mit den langen dunklen haaren..wow !!!da kommt und zahlt man(n) doch gern...
Karin Go. schrieb am 22. Februar 2008 um 12:40
Vielen Dank an die Kurverwaltung, für die Info über die Kurabgabe.Das scheinen einige Vermieter (zumindest in der Vergangenheit) nicht zu wissen.Schönen Gruß
Dirk und Karin Go. schrieb am 22. Februar 2008 um 12:04
Wir kommen seit etlichen Jahren nach Göhren.Es ist immer wieder sehr schön.Die Preise sind in den letzten Jahren angestiegen...aber das ist überall so.Was uns allerdings stört: Man zahlt für An-und Abreisetag jeweils den vollen Kurtaxe-Betrag. Anreise ist aber in der Regel nachmittags und Abreise bis 10 Uhr....Da könnte man was ändern.Wir freuen uns jedenfalls auf unseren Urlaub im Juni
Administrator-Antwort:
An- und Abreisetag gelten als ein Tag. Sie zahlen also nicht für beide Tage Kurabgabe, sondern nur für einen Tag.
Norbert Lamers schrieb am 19. Februar 2008 um 11:54
Hallo Hr. Mathes, habe Ihren Eintrag vom 3.1.08 mit Freude zur Kenntnis genommen. Sie haben sich ja an meinem Eintrag aus August 2007 orientiert. Wir freuen uns, dass Sie auch die Entwicklung in Göhren als negativ betrachten.Wir werden auf jeden Fall in diesem Jahr nicht nach Göhren kommen, leider!!!
M.Schwemberger,Bühl/Baden schrieb am 7. Januar 2008 um 9:23
Hallo liebe Göhrener,wollt mal sagen,das mir der Urlaub auf Rügen supertoll gefallen hatt,und Göhren ein Wiederkommen absolut verdient hatt.Unser Hotel war vom feinsten,Essen und Zimmer,sowie der Wellnessbereich waren 1a.....auch wenn man am Abend zum essen in den ort ging,waren Angebot,preise und bedienung sehr gut,wir waren also rundherum zufrieden.Und wenn es uns möglich ist,dann kommen wir auch sehr gerne wiedermal nach Göhren.Auch wenn es von uns hier im Schwarzwald eine lange Anreise sein tut,so nehmen wir dies doch gerne in Kauf.Also dann bis zum nächstenmal viele liebe Grüße aus Bühl im Nordschwarzwald sendet M.Schwemberger und Frau.
Lothar Mathes schrieb am 3. Januar 2008 um 9:46
Hallo, wir wohnen hier in Göhren und müssen feststellen, daß die Veranstaltungen jedes Jahr immer schlechter werden. Das Musikprogramm am Kurpavillon ist doch wirklich nur noch etwas für Ältere. Während früher der Kurplatz "bebte", war das Interesse der Urlauber und Einheimischen an der Art der in diesem Jahr gebotenen Veranstaltungen doch sehr gering. So auch in diesem Jahr zu Silvester. Die Darbietung sowie die Akkustik ließen doch sehr zu wünschen übrig und waren das Eintrittsgeld nicht wert. Außerdem ist es nicht nachvollziehbar, daß die einheimischen Bürger für die Veranstaltungen mehr bezahlen müssen, als die Gäste. Auch die Kurtaxe in Höhe von z.Zt. 1 Euro pro Tag rechtfertigt dies in keiner Weise. Ist es denn in Vergessenheit geraten, daß die Bürger die Infrastruktur aufrecht erhalten und das ganze Jahr dafür Sorge tragen, daß die Gäste immer gerne wieder kommen und sich hier wohl fühlen ??? Des weiteren müßten die Bürgersteige etc. in Ordnung gebracht werden und darüber hinaus fehlt auch immer noch der Hinweis auf den erhaltenen Titel "Kneippkurort". Ebenso könnte eine nette Begrüßung in Form von "Herzlich Willkommen in ........." am Ortsein- und -Ausgang aufgestellt werden, so wie es in vielen kleineren Orten durchaus üblich ist und von den Bürgern mehrfach gefordert wurde.Ich verbleibe in der Hoffnung, daß die Verantwortlichen dies zur Kenntnis bekommen und versuchen werden, einiges zu verändern .
Fam. Herrmann schrieb am 8. Oktober 2007 um 19:06
Wir haben schon sehr oft Urlaub in Göhren gemacht, auch in diesem Jahr. Es ist immer wieder ein Erlebnis. Seit einem Monat haben wir einen PC und seit dem wir die Göhren Livecam entdeckt haben sind wir fast täglich "anwesend". Es ist eine tolle Sache. Man ist auch weit im Landesinneren der Ostsee sehr nah. Vielen Dank .
Karin schrieb am 31. August 2007 um 8:20
selbst die Regenbilder der Live-webcam wecken Sehnsucht nach Göhren........