Es ist es wieder soweit! Am 26. Oktober 2019 findet das 14. Deutsche Bernsteinfest im Ostseebad Göhren statt. Die Nordperdhalle wird der amtierenden Bernsteinkönigin Antonia Fritz und ihren potenziellen Nachfolgerinnen sowie deren Gästeschar als Feststätte dienen. Im Mittelpunkt des Abends steht natürlich die Wahl der neuen Deutschen Bernsteinkönigin, an der auch das Publikum beteiligt sein wird. Die Kandidatinnen werden sich in drei Runden präsentieren, eine Vorstellungsrunde, eine Präsentation von Bernsteinschmuck sowie eine Präsentation in Abendmode.

Die drei Erstplatzierten der Wahl zur Deutschen Bernsteinkönigin 2017 mit der Gewinnerin Antonia Fritz in der Mitte

Hierfür sucht die Kurverwaltung Kandidatinnen, welche gerne das Amt der Bernsteinkönigin für einen Zeitraum von 2 Jahren ausfüllen möchten und dabei das Ostseebad Göhren bei Veranstaltungen vor Ort und bundesweit präsentieren möchten. Als Voraussetzungen sollten die Kandidatinnen über ein freundliches, offenes Auftreten, etwas Redegewandtheit und Kenntnisse über die Region verfügen sowie mindestens 18 Jahre alt sein. Alle Kandidatinnen erhalten vor der Veranstaltung ein Model-Coaching mit Make-up- & Stylingtipps sowie einem kleinen Laufstegtraining. Der Gewinnerin winken als Gewinn unter anderem wieder das extra angefertigte Bernsteindiadem im Wert von ca. 1000 Euro sowie ein Gutschein für ein passendes Königinnenkleid. Weitere Preise sind in Planung. Jede Kandidatin erhält zudem vier Freikarten für die Veranstaltung, damit der eigene Fanclub nicht fehlt. Bewerbungsschluss ist am 1. Oktober 2019.

Maximal werden durch die Kurverwaltung 10 Kandidatinnen zugelassen. Gewählt wird dann übrigens schon die 15. Königin, obwohl es erst das 14. Fest ist, da eine der Vorgängerköniginnen vor einigen Jahren ohne Austragung eines Fests gekrönt wurde.

Wer Interesse hat und meint, genau die richtige Kandidatin zu sein … bitte bei der Kurverwaltung Göhren anmelden unter den folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Kurverwaltung Göhren, Poststraße 9, 18586 Göhren, Tel. 038308 – 6679-0, Fax 038308/6679-32, Mail: kv@goehren-ruegen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.