Liebe Göhrener Einwohner und touristische Akteure, der Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftsfaktor in unserem Ostseebad. Er sichert uns Wohlstand und Lebensqualität. Mit seinen vielfältigen Wirkungen geht er uns alle an. Deshalb möchte die Kurverwaltung Göhren alle Interessierten in die zukünftige Gestaltung des Tourismus im Ostseebad Göhren einbeziehen.
Dabei werden neue Wege gegangen – das Tourismuskonzept wird durch eine innovative Methodik und intensive Einbeziehung der Akteure in einer konzentrierten Arbeitswoche erstellt.

Touristische Zukunftswerkstatt Göhren
Die Zukunftswerkstatt wird vom 4. bis 8. November stattfinden und extern von Dr. Alexandra Partale (Benchmark Services) und Karsten Palme (Compass) begleitet und moderiert werden. Diese haben mit ihren touristischen Beratungsunternehmen bereits vielfältige Erfahrungen gesammelt und das Format der Zukunftswerkstatt im vergangenen Jahr erfolgreich in Ahrenshoop durchgeführt. Es ist eine effektive Methode zur gemeinsamen touristischen Strategieentwicklung, die den
Planungsprozess auf die Kernpunkte konzentriert und in kurzer Zeit abgestimmte Ergebnisse liefert.
Die Ziele liegen darin,
• uns alle für künftige Marktbedürfnisse und Herausforderungen zu sensibilisieren,
• Sichtweisen auszutauschen,
• Zukunftsstrategien zu entwickeln, die von allen getragen werden sowie
• sinnvolle Maßnahmen und Projekte zu identifizieren, die unsere Lebensqualität durch den Tourismus langfristig sichern.
Der Ablauf der Zukunftswerkstatt orientiert sich an den Phasen eines klassischen touristischen Planungsprozesses (Analyse, Ziel- und Strategieentwicklung sowie Projekt- und Maßnahmenplanung). Die Phasen sind eingebettet in einen interaktiven Prozess, bei dem sich Workshop-Einheiten mit Fachvorträgen, Diskussionen und zielgerichteten Arbeitsphasen abwechseln mit Dokumentationsphasen, in denen die Workshopergebnisse auf- und nachbereitet werden. Durch Rückkopplung mit den Beteiligten werden die Ergebnisse reflektiert und gefestigt, Resultate sind sofort sichtbar. Parallel werden die Ergebnisse in Konzeptform gebracht.
Das Ergebnis ist ein komprimiertes Strategiekonzept, das die Ausgangssituation sowie aktuelle Trends zusammenfasst, die erarbeitete Strategie beschreibt und auf Handlungsmöglichkeiten hinweist.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen zur öffentlichen Auftaktveranstaltung unserer touristischen Zukunftswerksatt am Montag, den 04. November 2019 ab 18 Uhr im Bernsteinpalais des Hotel Hanseatic.
Ziel der Veranstaltung ist es, uns mit Trends und Herausforderungen auseinanderzusetzen und – vor diesem Hintergrund – die aktuelle Situation von Göhren zu beleuchten.
Programm:
18:00 Uhr Begrüßung durch den Kurdirektor Jörn Fenske
18:20 Uhr Impuls: Wo stehen wir heute – erste Ergebnisse
19:00 Uhr Interaktion: Welche Themen bewegen uns aktuell?
19:30 Uhr Pause
20:00 Uhr Gruppenarbeit: Vertiefung ausgewählter Themen

20:45 Uhr Zusammenfassung: Wrap-Up im Plenum
21:00 Uhr Abschluss: Ausblick auf die nächsten Tage
Nach der Auftaktveranstaltung wird sich eine Strategiegruppe – ein Kreis an Personen, die verschiedene Perspektiven des örtlichen Tourismus vertreten – mit den Zielen und Strategien für den Tourismus in Göhren auseinandersetzen und Vorschläge erarbeiten.
Die vorläufigen Ergebnisse werden dann am Freitag, den 8. November 2019 um 10.00 Uhr im Bernsteinpalais des Hotel Hanseatic in einer weiteren öffentlichen Veranstaltung vorgestellt und diskutiert. Diese Ergebnispräsentation bildet den Abschluss eines einwöchigen intensiven
Partizipationsprozesses zur Entwicklung von Zukunftsstrategien für den Tourismus im Ostseebad Göhren. Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen die Ergebnisse der Ziel- und Strategieentwicklung vorzustellen und Ihr Feedback aufzunehmen. Zudem wollen wir gemeinsam mit Ihnen Projekte und Maßnahmen zur gezielten Umsetzung der Strategie identifizieren. Die Ergebnisse fließen ein in ein abgestimmtes Zukunftskonzept für den Tourismus im Ostseebad Göhren.
Wir freuen uns über jeden, der mit seinen Gedanken und Ideen dazu beiträgt, die richtigen Weichen für die touristische Zukunft von Göhren zu stellen.

Fotos: Foto- und Videoaufnahmen, die während des Events entstehen, werden von uns veröffentlicht. Als Gast der Veranstaltung
akzeptieren Sie die Veröffentlichung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.